Fakt ist: Gegen starke Gegner braucht es starke Partner

Wir setzen uns für die Rechte der Verbraucher ein – gerade dann, wenn die Chancen für den Einzelnen gering sind.

Wir schaffen klare Fakten für Verbraucher

Die FACTO Financial Services AG ist eines der führenden Legal-Tech- und Verbraucherschutz-Unternehmen in Deutschland. Rund 50 Mitarbeiter an drei Standorten sowie ein deutschlandweites Netzwerk an Vertriebspartnern unterstützen unsere Kunden bei der erfolgreichen Rückabwicklung ihrer Lebens- oder Rentenversicherung. Interdisziplinäre Teams aus Juristen, Rechtsanwälten und Datenbankexperten arbeiten gemeinsam daran, die legitimen Auszahlungsansprüche unserer Kunden bei den Versicherungskonzernen geltend zu machen – auch, wenn die Rückabwicklung mehrere Jahre lang dauern sollte.

Modernste Software- und IT-Systeme helfen uns dabei, die Ansprüche unserer Kunden in großer Zahl und dennoch auf den Einzelfall bezogen durchzusetzen. So können wir durch führende Legal-Tech-Lösungen den Forderungen unserer Kunden nachhaltig Gewicht verleihen. Mithilfe automatisierter Berechnungsprozesse und einer in Deutschland einzigartigen Tarif-Datenbank kalkulieren wir präzise, wie hoch die zu erwartenden Nutzungsentschädigungen sind, die unseren Kunden zustehen. Dazu erstellen wir fundierte finanzmathematische Gutachten, die vor Gericht Bestand haben.

Unser Leistungsversprechen

Wir unterstützen Verbraucher dabei, mit Gewinn aus ihrer unrentablen Lebens- und Rentenversicherung auszusteigen. Hierfür tragen wir das gesamte Prozesskostenrisiko und gehen finanziell in Vorleistung. Transparent und im Voraus klären wir, wie hoch der zu erwartende Mehrwert für unsere Kunden ausfallen wird und ob sich ein Widerruf lohnt.
Für unsere Dienstleistung erhalten wir nur im Erfolgsfall eine anteilige Vergütung.

Zahlen

50 Mitarbeiter
3 Standorte in Deutschland
2009 Gründung der FACTO
2.000 erfolgreiche Rückabwicklungen
26.000 Verträge im System
80 % der Lebens- und Rentenversicherungen in Deutschland mit fehlerhafter Widerrufsbelehrung (nach FACTO-eigener Einschätzung)

Stand: August 2017

Wir suchen Sie:
Starten Sie jetzt Ihre Karriere bei der FACTO.

Der Vorstand der FACTO Financial Services AG

Wir wissen aus langjähriger Erfahrung, wie anspruchsvoll Rückabwicklungen von Lebens- und Rentenversicherungen sein können. Um die Ansprüche unserer Kunden auch in schwierigen Verhandlungen erfolgreich durchzusetzen, optimieren wir stetig unsere Prozesse und Modelle. Unsere Vorstände und unsere spezialisierten Teams bringen gemeinsam ihre Expertise ein, um Verbraucherrechte langfristig zu stärken.

 

Fabian Keller
Fabian Keller

CEO der FACTO Financial Services AG

  • Erfahrener Manager mit 26 Jahren Berufserfahrung
  • Als CEO verantwortlich für die Steuerung des Gesamtunternehmens
  • Schwerpunkte: Projekt- und Portfolio-Management, Marketing und Markenführung
  • Jurist, Kaufmann und erfolgreicher Verhandlungsführer
Dr. Guido Koch
Dr. Guido Koch

COO der FACTO Financial Services AG

  • Erfahrener Strategieberater und Manager (McKinsey & Co., Inc.)
  • Schwerpunkte: Operations, Automatisierung und Prozessoptimierung
  • Mehr als 15 Jahre Erfahrung im Management sowie Forschung und Entwicklung (u.a. BMW AG, Stanford University)
  • Promotion in Mechatronik
  • MBA in Finanz- und Logistikmanagement
Michael Lotspeich
Michael Lotspeich

CSO der FACTO Financial Services AG

  • Mehr als 15 Jahre Erfahrung im Finanzdienstleistungsbereich
  • Vertriebsleiter Hamburg-Mannheimer
  • Vertriebsmanager AXA PSV AG
  • Mehrere eigene Maklerfirmen
  • Ausbildung als medizintechnischer Kaufmann

Meilensteine

  • 2009

    Gründung der FACTO Financial Services GmbH

  • 08/2014

    Start Geschäftsmodell für Darlehensverträge

  • 02/2015

    Start Geschäftsmodell für Lebensversicherungen

  • 03/2015

    Verabschiedung der Firmenleitsätze

  • 09/2015

    100 Kunden pro Tag

  • 11/2015

    10.000 Kunden im Kundeninformationssystem

  • 12/2015

    Gründung der FACTO Financial Services AG

  • 06/2016

    Zulassung als Rechtsdienstleister

  • 04/2017

    Vorstellung unseres neuen Service-Modells D