Service-Modell B
Für Verbraucher ohne Rechtsschutzversicherung

Sie haben keine Rechtsschutzversicherung? Ihnen fehlen Unterlagen? Oft machen wir eine Rückabwicklung auch in diesen Fällen möglich und setzen Ihre Ansprüche für Sie durch.

Ablauf

Service-Modell B

Nicht immer können Kunden auf eine Rechtsschutzversicherung zurückgreifen oder es sind nicht mehr alle notwendigen Versicherungsunterlagen von damals auffindbar. Hier kommt die FACTO ins Spiel: Oft machen wir eine Rückabwicklung dennoch möglich. Wenn ein Widerspruch gute Erfolgsaussichten hat, übernehmen wir für Sie die Prozesskosten. Dafür bieten wir Ihnen gegen eine einmalige Gebühr einen Prozesskostenvertrag an. Die Gebühr erhalten Sie im Erfolgsfall wieder zurück. Wir erstreiten vor Gericht Ihren Mehrwert und übernehmen die komplette Kommunikation mit allen Parteien. Für unsere Dienste erhalten wir nur im Erfolgsfall eine Vergütung. Diese berechnet sich nach dem erstrittenen Mehrwert und wird fair 50 : 50 zwischen Ihnen und uns aufgeteilt.

Jetzt anfragen

Voraussetzungen

  • Sie haben keine bestehende Rechtsschutzversicherung.
  • Ihnen liegen nicht mehr alle notwendigen Versicherungsunterlagen vor.
  • Ihre Lebens- oder Rentenversicherung wurde zwischen dem 1. Januar 1995 und 31. Dezember 2007 abgeschlossen.
  • Ihre Versicherungsunterlagen beinhalten eine fehlerhafte Widerrufsbelehrung.

So geht’s

  • Kostenlose Ersteinschätzung bei Ihrem Vertriebspartner anfordern.
  • Service-Modell B wählen und Prozesskostenvertrag unterschreiben.
  • Spezialisierte Anwälte erstreiten Ihren Mehrwert für Sie.
  • Mehrwert ausgezahlt bekommen.

Dauer: in der Regel 24 bis 36 Monate
Das dauert Ihnen zu lange? Dann passt vielleicht:

Service-Modell D mit Sofortauszahlung

Ihre Vorteile auf einen Blick:

Prozesskosten werden übernommen
Rückabwicklung auch ohne Rechtsschutzversicherung
Rückabwicklung auch bei fehlenden Unterlagen möglich
Persönlicher Ansprechpartner

Sie möchten mehr erfahren?
Wir helfen Ihnen gerne schnell und unverbindlich weiter.